Hotel Marben, Meðugorje
 

Click for the latest Mostar weather forecast.

MEDJUGORJE

 

Versammlungsorte

Drei punkte sind bevorzugte Versammlungsorte der Pilger in Medjugorje :

a) Erscheinungsberg, b) Krizevac, c) Pfarrkirche.

 

a) Erscheinungsberg

So wird jetzt der Ort über dem Ortsteil Podbrdo in Bijakovici genannt, wo die Seher in den ersten Erscheinungstagen die Mutter Gottes (Gospa) gesehen haben.

Es war Ende Juni 1981. Seitdem kommen da die Pilger zusammen, um den Rosenkranz zu beten. Tag und Nacht kann man den Pilgergruppen begegnen, die zum Erscheinungsort klettern. Die Stelle selbst ist lediglich durch einen Steinhaufen gekennzeichnet, mit einem einfachen Kreuz.

Entlang des Pfades, der zum Berg führt, stehen seit 1989 Reliefs mit Darstellungen der Freuden - und Schmerzenreichen Geheimnisse des Rosenkranzes. Ein Werk des akademischen Bildhauers Carmelo Puzzolo aus Florenz.

b) Krizevac

Ist ein Berg oberhalb Medjugorje. Die Einwohner von Medjugorje errichteten im Jahre 1934 dort ein 8 m hohes Betonkreuz als Andenken an 1900 Jahre nach Jesu Erlösertod. Die Pilgergruppen und Einzelne beten da die Kreuzwegandacht, gehend von Station zu Station. In den ersten Jahren wurden die Stationen mit Holzkreuzen gezeichnet. Im Jahre 1988 wurden Bronzereliefs von Carmelo Puzzolo aufgestellt. Der Krizevac hat sich zum bevorzugten Ort der Verehrung des Leidens Christi entwickelt und ist zum Kalvarienberg des Wallfahrtsortes Medjugorje geworden.

c) Die Pfarrkirche mit anliegenden Räumlichkeiten ist der Ort der Eucharistiefeier und des Sakramentalen Lebens. Die alte Pfarrkirche, Ende des 19. Jhdts. gebaut, wurde durch ein Erdbeben zerstört, die neue ist im Jahre 1969 eingeweiht. Die Kirche und die Pfarrei haben als Patron den hl. Apostel Jakobus, der als Patron der Pilger verehrt wird. An der Kirche sind 1991 ein Außenaltar und 20 Beichtstühle errichtet worden, sowie eine Kapelle zur Eucharistischen Anbetung.

 

Versammlungszeiten

Man kann von a) täglichen, b) wöchentlichen und c) jährlichen Versammlungszeiten der Pilger sprechen.

 

a) Die Medjugorje-Pilger versammeln sich täglich zu nationalen Eucharistiefeiern:

* kroatisch 07.30 Uhr werktags, 08.00 und 10.00 Uhr sonntags

* Ostländer 08.00 Uhr 07.00 Uhr

* Deutsch 09.00 Uhr 09.00 Uhr

* Englisch 10.00 Uhr 12.30 Uhr

* Italienisch 11.00 Uhr 10.00 Uhr

* Französisch 12.00 Uhr 13.30 Uhr

Andere Sprachgruppen feiern die Eucharistie nach Vereinbarung in der Sakramentskapelle.

Zum gemeinsamen Gebet versammeln sich alle Pilger in der Winterzeit um 17.00 Uhr (Sommerzeit 18.00 Uhr). Das Abendprogramm beginnt mit dem Freudenreichen und Schmerzhaften Rosenkranz als Vorbereitung auf die Eucharistiefeier um 18.00 (19.00) Uhr. Danach folgt das Dank - und Heilungsgebet mit dem Glorreichen Rosenkranz 20.00 ( 21.00 ) Uhr.

 

b) Wöchentliche Versammlungszeiten

* Rosenkranzgebet am Erscheinungsberg sonntags um 14.00 (16.00) Uhr.

* Kreuzwegandacht am Krizevac freitags um 14.00 (16.00) Uhr.

* Eucharistische Anbetung in der Kirche mittwochs und samstags um 21.00 (22.00) Uhr.

* Eucharistische Anbetung im Anschluss an die Abendmesse donnerstags.

* Kreuzanbetung freitags - im Anschluss an die Abendmesse.

 

c) Jährlich versammeln sich die Pilger in großer Zahl :

* Zu größeren Marienfesten: Maria Verkündigung, Maria Himmelfahrt, Maria Geburt.

* Zu größeren Herrenfesttagen: Weihnachten, Neujahr, Ostern, Pfingsten.

* im Monat Mai und Oktober

* Die größten Versammlungen finden zum Jahrtag der Erscheinung (25. Juni) und Kreuzerhöhung - 1. Sonntag nach Maria Geburt - statt.

 

Als außerordentliche Versammlungen können bezeichnet werden:

* alternative Neujahrsfeier mit Jugendlichen

* internationaler Friedensmarsch von Humac nach Medjugorje am 24. Juni

* internationales Gebetstreffen der Jugendlichen vom 30.07. bis 06.08.